praxis



Transpersonale Psychologie
Das Enneagramm
Focusing
Transpersonales Focusing
Spirituelle Krisen
Texte
Zur Person
Angebote
Vernetzungen
Kontakt
Angebote
wald
Einzelbegleitung
(Beschreibungen ...)


Supervision (Beschreibung ...)

Gruppen und Seminare:                   Newsletter   


Selbsterfahrung und Erwachsenenbildung:


Weiterbildungs-Seminare:
FOCUSING - Auf dem Weg zu uns selbst
Spirituelle Begleitung in Transformationsprozessen:
Gruppentreff "Spirituelle Krisen und Transformation"
letzte Aktualisierung 9/16







Einzelbegleitung
Beratung (auch telefonisch und per Skype) (weitere Infos...)

psychotherapeutische Begleitung
(weitere Infos...)

Krisenbegleitung (weitere Infos...)

spirituelle Begleitung
(in Transformationsprozessen)
(weitere Infos...)

Focusing (weitere Infos...)

Enneagramm-Arbeit (weitere Infos...)
Ich arbeite ohne Kassenzulassung. Privatkassen und Heilpraktiker-Zusatzversicherungen erstatten in der Regel einen Teil der Kosten.

















Einzelbegleitung - ausführliche Beschreibung der Angebote

Psychotherapeutische Begleitung


Psychische Störungen (z.B. Angst, Depression, psychosomatische Symptome) sind nach meinem Verständnis keine Krankheiten, die "wegtherapiert" werden müssen, sondern sie sind immer ein Ausdruck  von  Entwicklungs- und Wachstumskrisen. Auch wenn sie uns zeitweise sehr viel Leid verursachen können, steckt in ihnen eine Botschaft, die uns, wenn wir sie verstehen, zu neuen Lernerfahrungen und Wachstum führen kann.
Als humanistisch und transpersonal ausgerichtete Psychotherapeutin bemühe ich mich, Ihnen dabei zu helfen, das Wesen Ihrer derzeitigen Schwierigkeiten besser zu verstehen und Sie so zu begleiten, dass die anstehenden Entwicklungsschritte und Reifungsprozesse stattfinden können.
Ich verstehe Heilung und Wachstum als ganzheitliche Prozesse, die  von "innen heraus" stattfinden und versuche, Ihnen mein Wissen und meine Erfahrung über solche Prozesse als Begleiterin zur Verfügung zu stellen. Dabei kann es sowohl um ganz praktische Lebensbewältigung als auch um Sinnfindungs- oder spirituelle Fragen gehen.

Methodisch bewege ich mich auf dem Boden der humanistisch-therapeutischen Richtungen mit Schwerpunkt personzentrierte Therapie, Focusing und Focusing-Körperarbeit. Je nach Bedarf beziehe ich auch systemische (z.B. Familienaufstellungen, Stammbäume, Arbeit mit Teilpersönlichkeiten) oder kunsttherapeutische Elemente mit ein. Ich verfüge auch über  Grundkenntnisse in psychologischer Astrologie und buddhistischer Psychologie.
(Diese Leistungen werden alle von den gesetzlichen Kassen nicht als Kassenleistung anerkannt, private Kassen erstatten die Kosten u.U. auf Antrag.)

Psychotherapeutische Begleitung findet meist in wöchentlichen oder 14-tägigen Sitzungen (je 60 oder 90 min.) statt.
Zur Terminvereinbarung für ein oder mehrere Vorgespräch(e): Kontakt



Spirituelle Begleitung

Auf dem Hintergrund langjähriger Transformationserfahrungen (eigene Erfahrungen), die mich zu einem intensiven Studium spiritueller und transpersonaler Schriften verschiedenster Traditionen und einer spirituellen Praxis geführt haben, biete ich auch spirituelle Begleitung an.
Mein Zugang zu spirituellen Themen ist phänomenologisch und weltanschaulich neutral. Aufgrund meiner familiären Prägung fühle ich mich im Christentum verwurzelt, bin aber auch über verschiedene Übungswege mittlerweile mit dem Gedankengut des Buddhismus gut vertraut. Besonders inspiriert fühle ich mich von den Lehren des Vipassana-Lehrers und Psychologen Jack Kornfield.

Da spirituelle und transformative Entwicklungsprozesse höchst individuell und in sehr unterschiedlichen Phasen verlaufen, versuche ich Inhalte, Umfang und Häufigkeit der Begleitung möglichst auf Ihre Bedürfnisse und die Art Ihrer Erfahrungen abzustimmen.
Weitere Informationen zu meinem spirituellen Beratungs- und Begleitungsangebot finden Sie hier:




Beratung (auch telefonisch und per Skype)

Ich stehe für ein- und mehrmalige psychologische und psychotherapeutische Beratung(en) zur Verfügung. (Das inhaltliche und methodische Vorgehen ist dabei ähnlich wie bei einer psychotherapeutischen Begleitung.)
Wenn Sie mich während meiner Sprechzeit  oder auf dem Anrufbeantworter kontaktieren, vereinbare ich mit Ihnen einen längeren Telefon- oder Skype-Termin, der dann nach Dauer des Gesprächs abgerechnet wird.  Kontakt


     

Krisenbegleitung

In Lebenskrisen jeglicher Art (z.B. Beziehungskrisen, Gesundheitsproblemen, Arbeitslosigkeit) werden wir meist mehr als in hoffnungsvolleren Zeiten mit unseren Begrenzungen und negativen Einstellungen uns selbst und anderen gegenüber konfrontiert. Gleichzeitig bietet jede dieser Krisen eine Chance, mehr über uns zu erfahren und neue Wege auszuprobieren und einzuschlagen. In solchen Zeiten kann es sinnvoll sein, sowohl als praktische Unterstützung als auch als Hilfe zur Bewusstwerdung, eine therapeutische Begleitung in Anspruch zu nehmen.

Bei der Art, Dauer und dem Umfang einer solchen Krisenbegleitung richte ich mich, soweit möglich, nach Ihrem Bedarf und den Erfordernissen der jeweiligen Krisensituation. Kontakt.

Ein besonderes Anliegen ist mir das Thema "spirituelle Krisen". Da ich selbst durch einige "stürmische" Transformationserfahrungen durchgegangen bin (eigene Erfahrungen), ist mir bewusst, wie sehr Menschen sich in solchen Zeiten nach verständnisvollem Zuspruch und einfühlsamem Wahrgenommen-Werden sehnen und wie verletzend Fehlinterpretationen sein können.

Mein Zugang zu spirituellen Themen ist phänomenologisch und weltanschaulich neutral, auch wenn ich meine katholisch-christliche Prägung nicht verleugne und gelegentlich buddhistische Übungs- und Meditationsformen praktiziere. Beratungs- und Begleitungs-Angebot


       
Focusing

Für Personen, die Focusing schon kennen, oder individuell kennenlernen und erleben möchten, biete ich Einzelbegleitung von Focusing-Prozessen an: nach einer Einstiegs-und Themenfindungsphase begleite ich Sie in einem Focusing-Prozess, den wir anschließend   gemeinsam auswerten. Dauer einer Sitzung: 60 od. 90 Minuten, Häufigkeit nach Bedarf.
Kontakt

In verschiedenen Seminarangeboten der Achtsamkeits-Schule können Focusing-Methoden und ihre Anwendungen im Alltag erfahren und eingeübt werden.


   
Enneagramm-Arbeit

Der Einstieg in die Enneagramm -Arbeit beginnt meist mit der Lektüre eines der seit einigen Jahren auf dem Markt befindlichen Enneagramm-Bücher und dem spontanen oder eher mühsamen Erkennen des eigenen Ennea-Typs (der eigenen "Nummer"). Anschließend taucht oft die Frage auf: "Was nun? Was bringt mir diese Erkenntnis?"

Mir persönlich hat meine (nun fast 20-jährige) Beschäftigung mit diesem alten Modell vor allem zwei Dinge "gebracht": Zunächst war und ist es ein unendlich hilfreiches Instrument, meine Mitmenschen in ihrer Andersartigkeit wahrzunehmen, besser zu verstehen und sie lieben und lassen zu können, wie sie sind.
Darüberhinaus war und ist es auf dem Weg meiner Suche nach meiner "wirklichen  Identität" (wer bin ich von meinem Wesen her?) ein genauer  und treffsicherer "Spiegel", der mir immer wieder das was ich nicht bin, mein Gefangen-Sein in den Mustern meiner Ich-Identifikationen, vor Augen führt und dadurch  verschiedene "Häutungen" oder Prozesse des "Loslassens" anstoßen kann.

In der Enneagramm-Arbeit begleite ich Sie auf dem Weg der immer differenzierteren   Bewusstmachung und des Erforschens Ihrer eigenen Charakter- und Ego-Strategien und schlage Ihnen Übungen vor, die dem Einüben neuer Haltungen (auch im Alltag) dienen. Ganz besonders wichtig ist mir dabei, in einer Atmosphäre akzeptierender, neugieriger  Achtsamkeit vorzugehen und sich selbst und andere nicht abzuwerten.
Dauer und Häufigkeit der Sitzungen nach Vereinbarung. Kontakt.

In der Achtsamkeits-Schule werden verschiedene Enneagramm-Seminare, für Einsteiger und Fortgeschrittene angeboten.










Supervision -
ausführliche Beschreibung
Supervision

Für therapeutisch tätige KollegInnen, aber auch für andere Berufsgruppen, die mit pädagogisch-beraterischen  Tätigkeiten befasst sind, biete ich Einzelsupervision an.

Supervision von strukturellen Aspekten:

Einen besonderen Schwerpunkt hierbei bildet die Bewusstmachung von strukturellen Aspekten der Problemsituationen: Welche sich wiederholenden (z.B.emotionalen, kognitiven) Muster lassen sich erkennen? Welche Verwicklungsmuster zwischen den BeziehungspartnerInnen werden deutlich? Welche meiner eigenen Ego- und Charakterstrukturen stehen mir im Weg? Aber auch: Wo entstehen freie Räume? Wo befinden sich die Entwicklungs- und Wachstumszonen in der jeweiligen Situation? Welche  Haltungen helfen mir, mich nicht verwickeln zu lassen?
Ich arbeite dabei mit verschiedenen Modellen (Modelle aus der klinischen Psychologie und Entwicklungspsychologie, aber auch aus spirituellen Traditionen, z.B. Enneagramm, Kundalini-Modelle).

Supervision zu transpersonalen Aspekten:

Spirituelle und religiöse Fragen scheinen in der heutigen Zeit gerade in therapeutischen und beraterischen Zusammenhängen immer mehr aufzutauchen und eine immer wichtigere Rolle zu spielen. Da ich mich selbst seit vielen Jahren um eine bewusste Integration spiritueller Haltungen in den ganz normalen Alltag (privat und beruflich) bemühe und über einiges an Erfahrung in der Begleitung (krisenhafter) spiritueller Transformationsprozesse verfüge, biete ich auch eine Supervision in Transpersonaler Psychologie/Psychotherapie an.

Dieses Angebot richtet sich sowohl an Personen verschiedener Berufsgruppen, die spirituelle Themen und Haltungen mehr in ihre Arbeit mit Menschen integrieren wollen, wie auch an therapeutisch arbeitende KollegInnen, die Unterstützung in ihrer Arbeit mit sog. "spirituellen Krisen" wünschen.

Häufigkeit und Dauer der Supervisionssitzungen passe ich dem Bedarf an. Kontakt
       

zum Seitenanfang


....................   kontakt / impressum    ....................